Desinfektion/Entkeimung

Aus Sicherheitsgründen wird in vielen Bereichen eine zusätzliche Entkeimung des Trink- und Brauchwassers durchgeführt. Beispielsweise kann bei der Eigenwasserversorgung durch Brunnenwasser ein bakteriologisch nicht einwandfreies Wasser vorliegen. Ohne die Entfernung oder Abtötung der schädlichen Erreger (z.B. Kolibakterien) wäre das Wasser für den menschlichen Gebrauch nicht nutzbar.
Auch die hygienischen Anforderungen an Raumlufttechnische Anlagen (z.B. in Büro- und Versammlungsräumen) und die damit verbundenen Wasserqualitäten der verschiedenen Befeuchtungssysteme und Rückkühlwerke erfordern spezielle verfahrenstechnische Lösungen zur Desinfektion.
In der Praxis stehen verschiedene Verfahren zur Auswahl, wie z.B. die mechanische Entfernung der Keime durch eine Sterilfiltration, die Zugabe von keimtötenden Mitteln durch unsere HEKADOS Dosieranlage oder einer Anlage die das Mittel in situ herstellt oder durch eine UV-Bestrahlung.
Das optimale Verfahren hängt von mehreren Faktoren ab und sollte im Einzelfall in Abstimmung mit uns ausgewählt werden.

 

uv entkeimung sm UV-Entkeimung
UV-Entkeimungsanlagen dienen der umweltgerechten Desinfektion ohne Einsatz von Chemikalien und ohne schädliche Nebenprodukte. Die ... mehr>

 

Chlordioxid sm Chlordioxid-Erzeugungsanlagen
Chlordioxid ist wegen seines völlig anderen Wirkungs- und Reaktionsverhaltens eine interessante Alternative zu Chlor. Die Reaktionsprodukte von ... mehr>

 

Ctg-Cap-mini-fam sm Sterilfiltration
Wir bieten eine breite Palette von Steril-Filtrationssystemen für die Elektronik-, Pharma-, Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie ... mehr>

 

dn1chlor sm Chlordosierung
Als Oxidationsmittel hat Natriumhypochlorit (Natronbleichlauge) zum Reinigen und Desinfizieren von Rohrleitungen, in der chemis ... mehr>

 

desozon sm Aktivchlor-Desinfektion
Hochaktive Chlorsauerstoff-Verbindungen, die direkt vor Ort aus Sole und Wasser erzeugt werden, können durch eine integrierte oder ... mehr>